Dekra1 Wirtschaftswoche2
  • Deutsch
  • English
  • Japanisch
  • Chinesisch

Aktuelle Seminare

12.09.2018
Seminare für Vermieter und Eigentümer
Das neue Bauvertragsrecht

Seminar am Dienstag, den 12.09.2018, 18:00 Uhr, im Multi-Media-Raum im Haus der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Augustusburger Straße 1/Ecke Bahnhofstraße, 09111 Chemnitz

DAS NEUE BAUVERTRAGSRECHT
- VORTEILE, aber auch neue FALLEN FÜR PRIVATE BAUHERREN -

Referent: Herr Dr. Westerhausen/Herr RA Bauer
Kanzlei Dr. Westerhausen, Bauer & Kollegen,
Heinrich-Beck-Str. 57, 09112 Chemnitz,
Tel.: 0371/383660, FAX: 0371/3836622
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.wb-anwaltskanzlei.de

 

Am 01.01.2018 ist ein neues Bauvertragsrecht in Kraft getreten. Es wird die Baupraxis erheblich beeinflussen. Bislang ist immer zwischen dem BGB-Werkvertrag und dem VOB/B-Vertrag unterschieden worden. Nunmehr sind gesetzliche Regelungen zu unterschiedlichen Vertragstypen erlassen worden, zu denen es bislang keine gesetzlichen Regelungen gegeben hat. Dabei handelt es sich um den Bauvertrag, den Verbraucherbauvertrag, den Architekten- und Ingenieurvertrag und den Bauträgervertrag. In diesem Zusammenhang gibt es nunmehr auch neue kaufrechtliche Regelungen zur Ersetzung von Aus- und Einbaukosten.

Ein gesetzliches Recht zur Änderung der Leistungen und Vergütungsanpassung sowie der außerordentlichen Kündigung ist gesetzlich festgelegt worden. Es gibt neue Regelungen zur Abnahme einschließlich der Zustandsfeststellung und Regelungen zur prüfbaren Abrechnung. Diese werden in der Vortragsveranstaltung dargestellt werden. Zudem werden auch Tipps zur richtigen Vertragsgestaltung gegeben. Das neue Baurecht ist aber nicht nur vorteilhaft für den privaten Bauherrn. Es gibt auch neue Fallen, die private Bauherrn unbedingt kennen sollten, um keinen Schaden zu erleiden, wie beispielsweise im Hinblick auf die Bauhandwerkersicherung nach § 650f BGB.

 

19.06.2018
Seminare für Vermieter und Eigentümer
Gewerberaummietrecht

Seminar am Dienstag, den 19.06.2018, 18.00 Uhr, im Multi-Media-Raum im Haus der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Augustusburger Straße 1/ Ecke Bahnhofstraße, 09111 Chemnitz

Gewerberaummietrecht (einschließlich neues Datenschutzrecht aus Vermietersicht)

Referent:

Herr RA Jörg Bauer
Kanzlei Dr. Westerhausen, Bauer & Kollegen,
Heinrich-Beck-Str. 57, 09112 Chemnitz,
Tel.: 0371/383660, FAX: 0371/3836622
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.wb-anwaltskanzlei.de

 

In diesem Seminar werden Schwerpunktthemen zur Problematik des Gewerberaummietrechts behandelt. Es geht insbesondere um Fragen der optimalen Gestaltung des Mietvertrages aus Sicht des Vermieters, den richtigen Umgang mit Problemen während des Bestehens des Mietvertrages sowie Themen im Zusammenhang mit der Beendigung des Mietvertrages. Behandelt wird auch die Problematik der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vor dem Hintergrund des neuen Datenschutzrechtes. Insbesondere werden folgende Komplexe behandelt:

  • notwendige Inhalte des Mietvertrages; Tipps zur inhaltlichen Gestaltung des Vertrages;
  • Wie kann ich Mietzinserhöhungen im Gewerbemietvertrag durchsetzen?
  • Wie verhalte ich mich bei Vertragspflichtverletzungen des Mieters richtig?
  • Was gilt zu Schönheitsreparaturen?
  • Wie rechne ich die Betriebskosten richtig und vollständig ab (einschließlich Sonderfall der gemischt wohnwirtschaftlich und gewerblich genutzten Objekte)?
  • Kündigungsmöglichkeiten im Gewerberaummietrecht;
  • Probleme im Rahmen der Abwicklung beendeter Mietverhältnisse (Wegnahme von Einrichtungen, Rückbauten, Entschädigung für Einbauten etc.);
  • Welche neuen datenschutzrechtlichen Bestimmungen muss ich als Vermieter beachten?

23.05.2018
Seminare für Vermieter und Eigentümer
Mein Testament als Immobilieneigentümer

Seminar am Mittwoch, den 23.05.2018, 18.00 Uhr, im Multi-Media-Raum im Haus der eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Augustusburger Straße 1/Ecke Bahnhofstraße, 09111 Chemnitz

- Tipps und Fragestunde für Immobilieneigentümer jeden Alters, zu Fragen der Absicherung der Familie -

Referenten:

Herr Dr. Christian Westerhausen, Rechtsanwalt und Vereinsvorstandsmitglied;

In diesem Seminar werden alle Aspekte rund um das Thema Vorsorge und Testament für den Immobilieneigentümer angesprochen. Es sollen in erster Linie Fragen der Seminarteilnehmer beantwortet werden, ausgehend von folgenden Themen:

  • das Testament für den Immobilieneigentümer damit nicht die Falschen erben und die eigene Familie wirksam abgesichert wird;
  • Tipps zur Entscheidung, ob und wann die Übergabe der Immobilie zu Lebzeiten (beispielsweise an den Sohn oder die Tochter) zur eigenen Absicherung und / oder aus erb- / steuerlichen Gründen sinnvoll ist;
  • Absicherung des Verarmungsrisikos, Stichwort: Verhinderung der Regressmöglichkeiten des Sozialleistungsträgers durch vorweggenommene Erbfolge?
  • besondere erbrechtliche Gestaltungen: bspw. Geschiedenentestament / Behindertentestament / Bedürftigentestament, um zu vermeiden, dass Vermögen (über Umwege) an den bzw. die Falschen (z.B. den Staat) gelangt;
  • das Testament des Unternehmers, der auch Immobilieneigentümer ist, um eine für die Familie und das Unternehmen geeignete Lösung zu treffen.

Herr Dr. Westerhausen wird am Anfang der Veranstaltung zunächst erfragen, welche Themen die anwesenden Seminarteilnehmer wirklich interessieren, worüber sie etwas erfahren wollen, um dann darauf gezielt einzugehen, so dass ‑ hoffentlich - jeder Teilnehmer einen Nutzen aus dieser Veranstaltung ziehen kann.